Jump label

Service navigation

Main navigation

You are here:

Main content

Dr. Michael G. Männel – Wissenschaftlicher Manager

Dr. Michael G. Männel – Wissenschaftlicher Manager Photo of Dr. Michael G. Männel

Telephone
(+49)231 755-8252

Address

Room CDI / 225

Contents

Curriculum Vitae

Seit 10/1016 Wissenschaftlicher Manager am Institut für Schulentwicklungsforschung der TU Dortmund

07/2015 Promotion zum Dr. phil. im Fach Soziologie am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der Freien Universität Berlin

12/2013 - 09/2016 Verwaltungsmitarbeiter Technische Universität Berlin

10/2010 - 08/2013 Hochschulübergreifender Koordinator und Sachbereichsleiter des Studienvorbereitungsprogramms "Brücke zum Studium" an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg

08/2011 - 08/2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg im Studienvorbereitungsprogramm "Brücke zum Studium"

04/2010 Magister Artium (M.A.) an der Freien Universität Berlin (Hauptfach Osteuropastudien, Nebenfächer Politikwissenschaft und Soziologie)

01/2007 - 04/2009 Projektleitung "Struktur und Entwicklung zivilgesellschaftlicher Organisationen in Russland" (Strukturierte Befragung von NGOs in elf russischen Regionen)

05/2007 - 07/2007 Friedrich-Ebert-Stiftung im Südkaukasus in Tiflis, Georgien

09/2006 - 05/2007 Studium an der Staatlichen Universität Kasan/Russland über ein DAAD-Jahresstipendium

Publikationen

Seit 2006 jährliche Konfliktanalysen für das Conflict Barometer des Heidelberger Instituts for International Conflict Research (Auswahl)

Männel, M. (2021). Peru (Opposition). In Heidelberg Institute for International Conflict Research (Hrsg.), Conflict Barometer 2020 (S. 131). Heidelberg.

Männel, M. (2021). Peru (Shining Path). In Heidelberg Institute for International Conflict Research (Hrsg.), Conflict Barometer 2020 (S. 131-132). Heidelberg.

Männel, M. (2020). Peru (Opposition). In Heidelberg Institute for International Conflict Research (Hrsg.), Conflict Barometer 2019 (S. 115-116). Heidelberg.

Monographie

Männel, M. (2015). Intellektuellen-Weltbilder und postkommunistische Transformation: China und Russland in vergleichender Perspektive. Berlin: Logos.

Artikel / Konferenzbeiträge

König, C. & Männel, M. (2009). Struktur und Entwicklung zivilgesellschaftlicher Organisationen in Russland am Ende der Putinzeit. In Forschungsstelle Osteuropa Bremen & Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (Hrsg.), Russlandanalysen Nr. 181 (S. 3-10).

Männel, M. (2009). Zivilgesellschaftliche Strukturen Russlands zwischen westlichen Theorien und russischem politischem Denken. In Forschungsstelle Osteuropa (Hrsg.), Das Ende des postsozialistischen Raums? (Ent-)Regionalisierung in Osteuropa (S. 85-89).

Männel, M. (2006). Russlands Dritter Sektor in Zahlen. In Maecenata Actuell Nr. 57 (S. 19-20).

Social Media

ResearchGate Twitter
YouTube LinkedIn