Jump label

Service navigation

Main navigation

You are here:

Main content

Kathrin Thums

Kathrin Thums Photo of Kathrin Thums

Telephone
(+49)231 755-5585

Consultation hours
Nach Vereinbarung

Address

Institut für Schulentwicklungsforschung
Campus Nord
CDI

Room CDI / 018

Contents

Arbeitsschwerpunkt

Mitarbeiterin im Projekt NEPS – Etappe 4

 

Lesekompetenzmessung und -entwicklung

Geschlechtsunterschiede in der Lesekompetenz

 

Curriculum Vitae

Seit 08/2020 - wiss. Mitarbeiterin (PostDoc) der AG McElvany am Institut für Schulentwicklungsforschung

 

01/2017 – 08/2020 - wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Nachwuchsgruppe für „Geschlechterrollen und Kompetenzen im Lebenslauf“ am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) in Bamberg

 

10/2013-12/2016 - Master Empirischen Bildungsforschung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

 

10/2010-09/2013 - Bachelor Pädagogik mit dem Nebenfach ev. Theologie und den Studienschwerpunkten Elementar- und Familienpädagogik sowie Sozialpädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

 

Qualifikationsarbeit:

 

Dissertation

Entwicklung und Determinanten von Geschlechtsunterschieden in der Lesekompetenz bei Jugendlichen und Erwachsenen – Dissertation in der Empirischen Bildungsforschung Otto-Friedrich-Universität Bamberg

 

Publikationen

(2020)

Thums, K., Artelt, C., & Wolter, I. (2020). Reading for entertainment or information reception? Gender differences in reading preferences and their impact on text-type-specific reading competences in adult readers. European Journal of Psychology of Education. Advance online publication. doi:10.1007/s10212-020-00486-1

Thums, K., Gnambs, T., & Wolter, I. (2020). The impact of gender-stereotypical text contents on reading competence in women and men. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 23(6), 1283-1301. doi.org/10.1007/s11618-020-00980-8

Thums, K., Schwabe, F., Sengewald, M-A., Artelt, C., Wolter, I. (under review). When do gender differences in reading competence diminish? A longitudinal study of women and men from adolescence to young adulthood.

Vorträge

(Auswahl)

Thums, K., Schwabe, F., Artelt, C. & Wolter, I. (2019, Juli). When do gender differences in reading competence diminish? A longitudinal study of reading competence of women and men from adolescence to young adulthood. Paper Presentation at the 29th annual meeting of the Society for Text & Discourse, New York, United States.

Thums, K., Gnambs, T. & Wolter, I. (2019, Februar). Der Einfluss von geschlechterstereotypen Textinhalten auf die Lesekompetenz von Frauen und Männern. Vortrag auf der Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln.

Thums, K. & Wolter, I. (2018, September). Do women read faster? An analysis of process data to examine gender differences in the initial reading times of texts in a reading competence assessment. Posterbeitrag auf dem 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt am Main.

Social Media

ResearchGate Twitter
YouTube LinkedIn