Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Forschungsschwerpunkte

Vor dem Hintergrund der theoretischen Bezugspunkte, bestehenden Forschungsdesideraten und Forschungsfragen liegt der Fokus  der Arbeitsgruppe auf der Untersuchung von Lehr-Lernprozessen im schulischen Kontext unter Berücksichtigung kontextueller Einflüsse. Die in diesem Bereich angesiedelten Projekte beschäftigen sich zum einen mit der Beschreibung und Erklärung von individuellen, sozialen und institutionellen Einflussfaktoren auf den multikriterialen Kompetenzerwerb von Schülerinnen und Schülern (Schwerpunkt I). Zum anderen werden systematische Interventionen konzipiert und evaluiert (Schwerpunkt II). Des Weiteren werden geeignete Instrumente zur Kompetenzerfassung entwickelt und überprüft (Schwerpunkt III).

Aktuelle inhaltliche Schwerpunkte der Projekte sind Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund und/oder aus bildungsfernen Familien sowie Kompetenzen von Lehrkräften in Bezug auf Wissen und diagnostische Kompetenzen im Bereich schriftsprachlicher Kompetenzen in der Sekundarstufe I und der Grundschule. Dabei weisen viele Projekte bewusst Querbezüge untereinander und zwischen den inhaltlichen Schwerpunkten auf.

Folie1

Abbildung 1. Vereinfachte Darstellung des komplexen Bedingungsgefüges.



Social Media

ResearchGate Twitter LinkedIn