Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelle Meldungen

2. IFS Bildungsdialog – Digitalisierung der schulischen Bildung – Chancen und Herausforderungen

Bildungsdialog_Webseite

21.09.2017 – Das Thema „Digitalisierung in der schulischen Bildung – Chancen und Herausforderungen“ wurde auf dem 2. IFS-Bildungsdialog von Vertreterinnen und Vertretern aus Bildungsforschung, Bildungspolitik, Bildungsadministration und Bildungspraxis kontrovers diskutiert. Der IFS-Bildungsdialog wurde durch Grußworte der Geschäftsführenden Direktorin des IFS Frau Professorin McElvany, der Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW Frau Yvonne Gebauer, der Prorektorin für Diversitätsmanagement Frau Professorin Welzel sowie den Dekan der Fakultät 12 Herrn Professor Goll eröffnet und mit einem Überblicksvortrag von Frau Professorin Eickelmann eingeleitet. Vorträge aus Forschung und Praxis rahmten die Plenumsdiskussionen. Zum Abschluss diskutierten Expertinnen und Experten aus den verschiedenen Bereichen die Befunde in einer Podiumsdiskussion. Das IFS dankt allen Teilnehmenden für den fruchtbaren Austausch.

 

"Heterogenität im gymnasialen Ganztag" – Meilensteintagung im Projekt Ganz In

GanzIn

19.09.2017 – Am 19.09.2017 hat an der TU Dortmund die jährliche Meilensteintagung des Projekts Ganz In stattgefunden. Über 100 Aktive u.a. aus den am Projekt beteiligten Schulen, den Universitäten Dortmund, Bochum und Duisburg-Essen sowie Vertreterinnen und Vertreter des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW, der Stiftung Mercator und des QUA-LiS kamen zusammen, um über das Thema Heterogenität im gymnasialen Ganztag zu diskutieren. Für einen einführenden Impuls sorgte Professorin Ada Sasse der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

Be WELL at School – Befragung von über 1.000 US-amerikanischen Jugendlichen

Logo

18.09.2017 – Im Rahmen einer internationalen Kooperation mit dem Walnut Valley Unified School District und Deputy Superintendent Dr. Matt Witmer führte das IFS eine Befragung von über 1.000 Jugendlichen zu ihrem emotionalen und sozialen Wohlbefinden im schulischen Kontext durch. Schulisches Wohlbefinden ist eine zentrale Ressource für erfolgreiche Bildungsprozesse und Lebenszufriedenheit. Die Befragung wurde über einen Online-Survey realisiert. Die Ergebnisse der Befragung werden mit Spannung erwartet.

 

Promoting Intercultural Dialog – Theaterpädagogik trifft Empirische Bildungsforschung

Bild

31.07.2017 – Chen Alon, Mitbegründer der Gruppe „Combatants for Peace”und Nominierter des diesjährigen Friedensnobelpreis, besuchte vom 24. bis 27. Juli 2017 das IFS. Er war zu Gast in dem von Nele McElvany angebotenen Workshop Inter-Cultural Dialogue Through Theatre, welcher Studierenden die Möglichkeit bot, Theater als Mittel für u.a. interkulturellen Dialog, Konfliktkommunikation und Machtstrukturen zu erfahren und deren Einsatzmöglichkeiten im schulischen Kontext zu eruieren. Darüber hinaus hielt er einen Vortrag zum Thema „Inter-Cultural dialogue through theatre - Theories and methods of intercultural education in diverse classrooms”.

 

Lehrerfortbildungszentrum aus Shanghai am IFS zu Gast

Bild

27.07.2017 – Am 19. Juli begrüßte das IFS Frau Hua vom Lehrerfortbildungszentrum aus Shanghai, China. In gemeinsamen Gesprächen wurden Überschneidungspunkte und Perspektiven für eine Kooperation sondiert. Das praxisnahe Lehrerfortbildungszentrum aus Shanghai möchte seine internationale Vernetzung und seinen internationalen Austausch ausbauen, um seine Arbeit wissenschaftlich fundiert zu evaluieren und weiterzuentwickeln.

 

Erhebungen in den Projekten FALKE und BiSS EvalLesen erfolgreich abgeschlossen

Test

18.07.2017 – In den letzten Wochen befragten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Projekte FALKE und BiSS EvalLesen erfolgreich Kinder, Elternschaft, Lehrkräfte und Schulleitungen in der Primarstufe zu den Lesekompetenzen der Kinder und entsprechenden Kontextfaktoren. Neben der papierbasierten Fragebogenbefragung, wurden im Rahmen von FALKE auch Tablets als Befragungsmedium eingesetzt. Die deutschlandweiten Befragungen konnten nur durch die Teilnahmebereitschaft von vielen Schulen und Familien durchgeführt werden – Vielen Dank an alle Beteiligten!

 

Berufung in den wissenschaftlichen Beirat der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung

Prof. Dr. Nele McElvany

14.07.2017 – Professorin McElvany wurde in den wissenschaftlichen Beirat der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung berufen. Ende Juni fand in Bonn eine Sitzung des wissenschaftlichen Beirats und des Kuratoriums der nationalen Dekade statt, in welcher der Beirat in beratender Funktion zur weiteren Definierung und Umsetzung der Zielsetzungen und Handlungsempfehlungen der Dekade Stellung nimmt.

 

Nebeninhalt

Kontakt

Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS)
TU Dortmund
Campus Nord (CDI Gebäude)
Vogelpothsweg 78
44227 Dortmund

Tel. +49 (0) 231 / 755-7955
Fax +49 (0) 231 / 755-5517

E-Mail:


ANREISE zur tu dortmund

googlemaps

Social Media

ResearchGate Twitter LinkedIn