Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

TRP - Teacher Responsibility Research Program

TRP

Das persönliche Verantwortungsgefühl von Lehrkräften hat wichtige Implikationen für das Unterrichtsgeschehen. Im Teacher Responsibility Research Program werden Konsequenzen der LehrerInnenverantwortung für: (1) ihre Unterrichtspraktiken, (2) ihre Bereitschaft, sich persönlich für den Lernfortschritt insbesondere von schwächeren SchülerInnen einzusetzen und (3) ihr Wohlbefinden (z. B. Stresserleben) untersucht.

Projektlaufzeit: 01.01.2021

Das persönliche Verantwortungsgefühl von Lehrkräften hat wichtige Implikationen für das Unterrichtsgeschehen. Es steht beispielsweise in Zusammenhang mit dem Arbeitsaufwand, der Ausdauer und dem Engagement, das Lehrkräfte ihren SchülerInnen entgegenbringen und ist ein positiver Prädiktor für lernzielorientierte instruktionale Prinzipien. Die subjektive Verantwortung für das Lernen ihrer SchülerInnen und für ihre Unterrichtsqualität stellt eine zentrale Motivationsquelle für Lehrkräfte dar.

In dem Projekt werden Konsequenzen der LehrerInnenverantwortung für: (1) ihre Unterrichtspraktiken, (2) ihre Bereitschaft, sich persönlich für den Lernfortschritt insbesondere von schwächeren SchülerInnen einzusetzen und (3) ihr Wohlbefinden (z. B. Stresserleben) erforscht. In bereits durchgeführten Studien im Rahmen des Projekts wurden aktive wie auch angehende Lehrkräfte hinsichtlich ihrer Verantwortungsurteile in verschiedenen Unterrichtssituationen befragt. Aktuell werden im Projekt Möglichkeiten der experimentellen Beeinflussung von LehrerInnenverantwortung entwickelt, um Effekte auf die affektiven Reaktionen und das pädagogische Handeln der Lehrkräfte zu untersuchen.

Wissenschaftliche Leitung & Projektleitung

Foto von Prof. Fani Lauermann, PhD Prof. Fani Lauermann, PhD,

Campus Nord, CDI, Raum CDI / 224
Telefon: (+49)231 755-5501


Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeiter

Foto von Dr. Christiane Golombek Dr. Christiane Golombek,

Campus Nord, CDI, Raum CDI / 201
Telefon: (+49)231 755-7967


Externe Projektpartnerinnen und -partner

Prof. Dr. S. Karabenick

University of Michigan, USA


Social Media

ResearchGate Twitter
YouTube LinkedIn